FairTrade.

Print

Der FairTrade Standard steht für:

• stabile, existenzsichernde Mindest­preise, die von den Schwankungen der Märkte unabhängig sind.
• Zahlung einer zusätzlichen Fairtrade-Prämie zur Verwendung in Gemeinschaftsprojekten.
• Förderung des Umweltschutzes durch nachhaltige Produktion
• feste Preisaufschläge für biologische Anbaumethoden
• Verbot von illegaler Kinderarbeit
• langfristige Handelsbeziehungen

Kontakt:
Web: Fairtrade Deutschland